background img

Gasgrill Ratgeber – Worauf Sie achten sollten

Gasgrill Test, Ratgeber, Tipps & Produkte

Schätzen Sie schöne Grillfeste mit Freunden, dann werden Sie sich vielleicht im Garten eine gemütliche Grillecke einrichten.

Hier sollte ein praktischer Grill stehen, der bei der Zubereitung des Grillguts immer die besten Ergebnisse verspricht.

Bei der Suche nach dem passenden Gasgrill können Sie sich zwischen vielen Modellen entscheiden. Es kann aber auch zu einer Kaufentscheidung kommen, ob man sich für einen Gasgrill mit Seitenbrenner oder ohne entscheiden will. In diversen Gasgrill Tests finden Sie hilfreiche Tipps zur Auswahl eines passenden Gasgrills.

5 beliebte Gasgrills im Vergleich:

Gasgrill Test Profi Cook PC-GG 1058 Landmann Triton 2.0 Gasgrill Clictrade 4+1 BBQ Wagen Enders Brooklyn Bruzzzler Edelstahl 4+1
Brenner 4 Stück 2 Stück 5 Stück 2 Stück 5 Stück
Leistung 9,45 kW 7,00 kW 12,80 kW 6,40 kW 14 kW
Grillfläche 2816 cm² 1056 cm² 2562 cm² 1530 cm² 2720 cm²
Maße cm 115 x 134 x 52 123 x 122 x 57 135 x 110 x 54 111 x 107 x 56 133 x 113 x 52
Material Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Gewicht 40 kg 42 kg 35 kg 27 kg 35 kg
Details Details Details Details Details

Der Gasgrill – gesundes Grillen ohne Störung der Nachbarschaft

Nicht nur das sich Menschen in der Umgebung des Holzkohlegrills durch den Rauch belästigt fühlen, das Grillgut wird oftmals so scharf angebraten, dass sich schädliche Stoffe bilden, die der Gesundheit schaden können. Die bessere Wahl für viele Grillfans ist der Gasgrill, mit dem das saubere Grillen beginnt. Während das Grillgut beim Holzkohlegrill also der direkten Flamme ausgesetzt ist, werden beim Gasgrill Metallstäbe oder Lavasteine erhitzt und diese bringen die Hitze, die das Fleisch und andere Lebensmittel garen lässt.

So liegt das Grillgut zwar auf dem Grillrost, aber es ist nicht den direkten Flammen ausgesetzt. Dies bringt den Vorteil, dass das Fleisch nicht so dunkel anbrät und keine schädlichen Stoffe bildet. Dazu kann kein Fleischsaft oder Fett auf die heiße Holzkohle tropfen, was zu starker Rauchbildung und unangenehmen Gerüchen führen kann.

Video: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Die Kaufentscheidung – Ein Gasgrill Test ist hilfreich

Wie viele Brenner soll der Gasgrill haben und wie groß muss die Grillfläche sein, aber auch ob dieses Modell noch zusätzliche Kochmöglichkeiten hat oder eine Rinne, wo das Bratfett ablaufen kann, für den Kauf kommen viele Faktoren infrage, wobei der Käufer auch immer vorher genau festlegen sollte, wie viel Geld er für seinen Gasgrill investieren will.

Die Kaufentscheidung – Was vorab zu klären ist

Die KaufentscheidungHaben Sie sich für ein bestimmtes Modell entschieden, dann sollte dieses besonders standfest sein. Dazu sollte die Gaseinstellung stufenlos sein und der Gasgrill sollte ein innovatives Metallsystem vorweisen können.

Auch ein Blick auf den Grillrost lohnt, wobei die Wahl zwischen Edelstahl, Gusseisen oder Aluminium möglich ist. Ob großes Rollwagenmodell oder kleines Mobilmodell für den Balkon, für den richtigen Gasgrill sollten Sie sich vorher fragen, für welche Zwecke Sie diesen Grill wirklich nutzen wollen.

Merkmale eines guten Gasgrills

Der gute Gasgrill kann rund oder rechteckig sein, aber immer wird er durch einen funktionierenden Flammenring überzeugen, der eine gleichmäßige Hitze beschert und somit dazu verhilft, dass auf der Grillfläche alle Stücke des Grillguts gleichmäßig garen können. Durch Ringbrenner und Seitenbrenner kann es möglich sein, dass Grillgut direkt oder indirekt gut durchgegart wird. Vielleicht gibt es sogar noch einen Barbecuebrenner, sodass geringere Temperaturen dafür sorgen, dass auch fertiges Grillgut einfach nur noch warmgehalten wird.

Der gute Grill – Mit Deckel noch bessere Garergebnisse

Gasgrill DeckelViele Grillfans schätzen bei einem guten Gasgrill auch einen Deckel, sodass jeder Grillgang noch bessere Ergebnisse beim Grillgut bescheren wird. Der gute Gasgrill sollte mehrere Anschlüsse haben, damit es nicht nur eine Versorgung mit der Gasflasche geben muss, sondern es kann auch ein Betrieb mit Kartuschen möglich sein. Ein gutes Modell bei verschiedenen Gasgrill Test zeichnet sich auch durch einen Rollwagen aus, sodass der Gasgrill mobil ist und überall verwendet werden kann. Der Grillfan wünscht sich für seinen Gasgrill eine große Grillfläche und ist ein Deckel vorhanden, dann sollte auch hier ein Thermometer nutzbar sein. Gute Gasgrills haben Seitentische und immer muss es möglich sein, dass ein weiterer Brenner durch simples Zuschalten nutzbar ist.

Auf besondere Extras achten

Gasgrill BrennerDer Käufer wird gerne darauf achten, dass der Grill einen Unterschrank hat, denn hier kann dann das notwendige Werkzeug fürs Grillen verstaut werden.

Ein gutes Modell wird ebenso über Schienen verfügen, die das Fett ableiten werden und somit einen noch besseren Geschmack des Grillguts garantieren können. Generell wird ein guter Gasgrill über mehrere Brenner verfügen. Viele Grillfans schätzen bei einem guten Modell einen Seitenkochen und überlegt der Kunde, was ein guter Gasgrill leisten soll, dann wird räuchern, kochen, braten und grillen bestimmt auf der Liste für die Kaufentscheidung stehen.

Vielleicht kann den Grillmeister auch das stylische Aussehen des Grills überzeugen, wenn er nach vielen einfachen Modellen jetzt einfach mal einen Gasgrill kaufen will. So ist der gute Gasgrill aber doch nicht immer das absolute Luxusmodell, sondern es kann auch ein solides günstiges Modell sein, dass aber für die Verarbeitung und bei der Nutzung gute Noten vom Fachmann erhalten würde.

Vor- und Nachteile eines Gasgrills

Haben Sie die ersten Grillfeste mit einem neuen Gasgrill erlebt, dann werden Sie vielleicht schon die ersten Vor- und Nachteile an Ihrem Gerät bemerkt haben. Natürlich werden Sie ein großes Lob von den Nachbarn ernten, denn dieser Grill macht weniger Rauch, als wenn das Fleisch auf einem Holzkohlengrill liegen würde. Dazu kann das fertige Grillgut als viel gesünder bezeichnet werden, als wenn es auf Holzkohle gegart wird. Haben Sie Gäste eingeladen, dann werden Sie feststellen, dass Sie die Grillsession später starten müssen, denn der Gasgrill hat eine kürzere Aufheizzeit als andere Grills. Und liegt das Grillgut auf dem Gasgrill, dann kann die Temperatur ganz wie gewünscht eingestellt werden. Dazu gibt es besonders hohe Temperaturen, ohne dass sich schädliche Stoffe bilden.

Auch das Reinigen ist einfach

Gasgrill reinigenNach dem Grillabend werden Sie den Gasgrill garantiert auch loben, denn er lässt sich viel schneller und leichter als andere Grillarten reinigen. Und haben Sie anstelle eines Hauses mit einem Garten nur eine Wohnung mit Balkon, dann ist es mit dem Gasgrill auch erlaubt auf dem Balkon zu grillen, was mit einem Holzkohlegrill nicht möglich ist.

Gerade der unerfahrene Grillfan wird sich gerne für den Gasgrill entscheiden, denn die Methode mit Holzkohle kann bei diesem Personenkreis auch mal schnell zu Verbrennungen führen, wenn die Holzkohle nicht sachgemäß angezündet wird.

Der Gasgrill kann teurer sein

Auch wenn der Gasgrill jetzt wie ein perfekter Grill erscheint, so müssen doch einige Nachteile hier genannt werden. So ist der Gasgrill einfach teurer als ein Holzkohlegrill und er ist auch schwerer als die anderen Modelle. Viele Grillexperten vermissen das typische Aroma von Holzkohle und wer sein Modell selber zusammenbauen will, der muss sich mehr Zeit nehmen, als wenn er einen Holzkohlegrill zusammenbauen möchte.

Passenden Gasgrill nach den eigenen Bedürfnissen finden

Den passenden Gasgrill für sich zu finden, kann einfach sein, wenn Sie sich darüber im Klaren sind, für welchen Zweck Sie diesen Grill nutzen wollen. Jetzt kommt es darauf an, ob Sie ein Haus mit Garten haben oder ob Sie eine Wohnung mit einem Balkon Ihr Heim nennen. Selbst der Wunsch beim Camping grillen zu können oder vielleicht ein passender Grill für schöne Tagesausflüge, moderne Gasgrillmodelle können für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt werden. Haben Sie sich aber für einen Gasgrill für den Garten entschlossen, dann kann ein großes Rollwagenmodell immer eine gute Anschaffung sein, wenn Sie einfach nur an diesem Platz schöne Grillfeste feiern wollen.

Der passende Gasgrill für Camping und Balkon

Gasgrill für BalkonWollen Sie aber auf dem Balkon oder beim Camping grillen, dann können die kleinen und mobilen Geräte bei zahlreichen Gasgrill Tests stets eine gute Wahl sein. So kann der Gasgrill überall hin transportiert werden, wo er zum Einsatz kommen soll.

Dies sind zwar keine Modelle, die über eine extragroße Grillfläche verfügen und auch bestimmte Extras wie einen seitlichen Kochbereich wird es nicht geben, aber fürs reine Grillen in begrenzten Portionen kann auch dieses Modell die beste Wahl sein.

Zubehör für den Gasgrill

Natürlich bieten die Markenhersteller für den Gasgrill auch immer eine große Anzahl von Zubehör an, sodass der Grillfan von der Grillschürze bis zur passenden Gasflasche alles vorrätig hat, damit ein schöner Grillabend nicht abrupt enden muss, weil zum Beispiel die Versorgung mit Gas nicht mehr möglich ist.

Haben Sie sich ein großes Modell gekauft, dass nun gute Dienste im Garten leistet, dann kann es sein, dass dieses Modell auch einen Drehspieß als praktisches Zubehör vorweist. So mancher Hersteller hat zudem noch spezielle Grillplatten im Angebot, sodass zum Beispiel auch eine Pizza auf dem Gasgrill ganz perfekt gelingen wird. Und ist der Grill nicht in Betrieb und soll aber an seinem Platz einfach verbleiben, dann kann eine Grillabdeckung die beste Lösung sein, damit der Gasgrill geschützt dort steht, bis die nächste Grillparty geplant und durchgeführt wird.

Das Zubehör – Die Auswahl kann wirklich sehr vielfältig sein

Und muss der Gasgrill nach der Nutzung gereingt werden, dann sollte sich der Grillfan auf die besten Reinigungswerkzeuge für Grills verlassen, die auch in die letzte Rille hineinkommen und so eine vollständige Entfernung des Schmutzes garantieren können. Gasschläuche in Reserve oder ein Gas Niederdruckregler, ein Gemüsekorb oder Tropfschalen, die Auswahl an Zubehör ist so groß, dass selbst ein Halter für Hähnchenschenkel bei einem großen Gasgrill dazu beitragen kann, dass die Zubereitung von Fleisch besonders leicht sein wird.

Der perfekte Gasgrill – Ein Fazit

Gasgrill TestHaben Sie im Garten einen schönen Platz für eine Grillecke gefunden oder lieben Sie schöne Grillabende mit der Familie auf dem Balkon, dann kann ein Gasgrill immer eine gute Wahl sein.

Ob als schweres Modell für den Garten oder als kleines mobiles Gerät, dass man überall verwenden kann, der Gasgrill kann sich als ein Grill erweisen, der dazu beiträgt, dem Grillgut stets den besten Garpunkt zu verleihen.

Grillgewürzmischungen aus aller Welt

Grillgewürze
Grillgewürzmischungen aus aller Welt – Eine Infografik von raima-grill.de